Allgemein, Ethik, Frieden

Die Synergie unseres Daseins

Foto: Hans Eiskonen on Unsplash

Ob es die Realität des Klimawandels betrifft, die Heilwirkung von Pflanzen oder die Intelligenz von Tieren — wir akzeptieren vieles davon nur, wenn die entsprechenden Erkenntnisse wissenschaftlich unterfüttert sind. Mit der übertriebenen Wertschätzung der Ratio ist zugleich die Abwertung anderer Fähigkeiten wie Gefühl und Intuition verbunden.

Dies ist unter anderem auch ein kulturelles Problem, denn mit dem Siegeszug des wissenschaftlichen Denkens ging auch die ungesunde Dominanz des westlichen Prinzips über das östliche einher. Zergliedernde Analyse und eine Logik des „Entweder-Oder“ regieren, wo östliche Weltbilder eher das Ganzheitliche und die Synthese betonen. Wollen wir unsere zerrissene Welt heilen, ist es wichtig, beide Seiten der Wahrheit in den Blick zu nehmen.

Weiterlesen auf der Seite des Online-Magazins Rubikon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.